Samstag, 12. März 2016

Die "Götter" sind erschienen


Liebe Leser meines Blogs,

endlich sind sie da, die Götter gedruckt.

Das Buch sieht richtig gut aus. Es ist mit seinen 400 Seiten eine richtig dicke Schwarte geworden, 4,5 cm. Durch den Reliefdruck des Titels hat man einen besonderen haptischen Eindruck. Hellgrauer Farbschnitt und Lesebändchen erhöhen die Ausstattung.

Dafür muss ich jetzt ein bisschen Reklame machen. Es ist, vielleicht wiederhole ich mich, eine Mischung zwischen Fantasy (Untergenre Dystopie), Krimi und Outdoor-Abenteuerroman. Falls Ihr also einen Faible für so etwas habt, kann ich es Euch nur nahelegen - oder Ihr empfehlen es Leuten, die so etwas lesen.

Falls Ihr es bestellen wollt, am besten beim lokalen Buchhändler oder eben beim Fabulus Verlag selbst.
Die ISBN ist 978-3-944788-19-7.

Natürlich ist es auch bei Amazon  auch erhältlich. Auf der Kindle-Version kann man beim "Blick in Buch“ die ersten 27 Seiten ansehen und sich überlegen, ob man die 19,95 bzw. 15,99 (Kindle) Euro ausgeben will.

Es gibt auch eine erste Lesung:

Lesungen der Autoren des Fabulus Verlags auf der Leipziger Buchmesse 2016
Donnerstag 17.03.2016
16:30 - 17:00 Lesung, Will Hofmann
Mitten in Deutschland: Selbst ernannte Götter halten Menschen als Sklaven. Die Geschichte einer menschenverachtenden Parallelwelt
Literaturcafé: Halle 4, Stand B600 Autoren@leipzig

Dann wüsche ich also den Käufern eine spannende Lektüre und würde mich sehr über Rückmeldungen freuen - durchaus auch auf kritische Anmerkungen.

Will Hofmann






Keine Kommentare: